[X] Schließen

Suche

Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein.
Bereits nach drei Zeichen erhalten Sie vorab die ersten Suchergebnisse.

Kontakt Anrufen Unterkünfte Prospekte Suche Anreise Events
Kurpark der JahreszeitenKurpark, Kurhaus und Quellpavillon
Druckansicht

Kurpark der Jahreszeiten

Deutschlands zweitschönster Park 2008

Der bereits 1906 angelegte Kurpark wurde 2006/2007 von Grund auf saniert und im Mai 2008 fertig gestellt. Der Park der Jahreszeiten wurde 2008 als zweitschönster Park Deutschlands ausgezeichnet.

Der Zauber der verschiedenen Jahreszeiten begleitet Sie durch den Park und immer wieder erschließt sich dem Betrachter etwas Neues. Mit ca. 7 Hektar ist der Park die größte zusammenhängende Grünfläche in Bad Hersfeld und wird von Stadthalle, Kurhaus und Kurbad Therme flankiert.

Die Magische Quelle, in ihrer Art ein Unikat, ist ein Symbol für die Heilquellen Bad Hersfelds und für ihre lange Kur- und Bädertradition.

„Der Garten der Sprechenden Steine“ symbolisiert die grenzenlose Vielfalt der Sprachen und soll an den einst in Bad Hersfeld ansässigen Konrad Duden erinnern.

Der Park der Jahreszeiten ist beliebtes Ausflugsziel zu jeder Jahreszeit. Auch in den Wintermonaten lädt der Park der Jahreszeiten mit stimmungsvollen Bildern ein. 

Bad Hersfeld ist Mitglied im Europäischen Gartennetzwerk „European Garden Heritage Network“ (EGHN).

Regelmäßige interessante Führungen durch den Park der Jahreszeiten informieren über das Konzept und die Gestaltung der Anlage.


Das Kurhaus

1906 entstand das Kurhaus durch den Architekten Lehmann aus Halle/ Saale. Im vergangenen Jahrhundert mehrfach umgebaut, ist das Kurhaus 2007/2008 mit viel Liebe zum Detail im „alten Glanz“ des früheren Jugendstils rekonstruiert worden.

Der linke Flügel des Kurhauses ist der Kultur vorbehalten, dort finden regelmäßig Kurkonzerte statt. Der Konzertsaal fungiert außerdem als Außenstelle des Standesamtes. Trauungen mit Blick in den Kurpark erfreuen sich großer Beliebtheit.

Im rechten Flügel befindet sich die Kurverwaltung. In der Mitte der Wandelhalle fließen aus einem imposanten Granitbrunnen die beiden Heilwässer Lullus und Vitalis zur Anwendung als Trinkkur und das gute Bad Hersfelder Trinkwasser.


Quellpavillon

Im Quellpavillon fießen die beiden Heilwässer Lullus und Vitalis, diese können als Trinkkur von jedermann genossen werden.

Der Quellpavillon wurde im Rahmen des Architekturpreises 2008 mit der "Auszeichnung vorbildlicher Bauten im Land Hessen" prämiert.

Der Pavillon ist in den Monaten April bis November täglich für Sie geöffnet.

Die Termine für die öffentlichen Kurparkführungen erfahren Sie hier 

Individuelle Kurparkführungen können Sie hier buchen:

Tourist- Information
Am Markt 1
36251 Bad Hersfeld
Tel.: 06621-201 274